Livorno

Livorno ist eine große, moderne Meer- und Industriestadt, der wichtigste Hafen der Toskana. Früher war Livorno jahrhundertelang nichts als ein befestigtes Städtchen mit einem Schloss, bis es unter die Herrschaft der Medici geriet. Cosimo I. beschloss, die Stadt zum Hafen zu machen und begünstigte ihre Entwicklung in jeder Weise.

Zwei bedeutende zeitgenössische Maler wurden hier geboren: Giovanni Fattori und Amedeo Modigliani. Das Städtische Museum — das in der Villa Fabbricotti unter gebracht ist — enthält Werke Fattoris und zahlreicher anderer Maler aus dem 19. 3h., wie auch aus anderen Zeitperioden.

Sehenswert:

Dem alten Hafendamm gegenüber, bei der ehemaligen Festung, liegt der MediceerHafen. Hier, beim Viale Italia, beginnt die prachtvolle Strandpromenade, Über sie verlassen wir Livorno. Hier beginnt die schönste Strecke dieses Küstenteils: prachtvolle, unberührte Buchten, steile Felsen und schattenspendende Pinienhaine.

Kontakt: e-mail

     Zurück nach der Homepage Toskana/Umbria

Ferienhäuser Toskana und Umbrien.